Die fundierte Jägerausbildung im Kanton Bern umfasst neben praxisnahen Modulen auch einen umfangreichen theoretischen Teil.

Wie werde ich Jägerin oder Jäger?

Allgemeines
Wer sich im Kanton Bern entschliesst, Jägerin oder Jäger zu werden, hat eine interessante und sehr intensive Lehrzeit vor sich. Die weitreichende und fundierte Ausbildung umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil sowie Pflichtmodule. Von der Anmeldung bis zur Prüfung vergehen seit der Einführung des Modulkurses noch rund 12-15 Monate (die Ausbildung kann problemlos auch über einen längeren Zeitraum ausgedehnt werden). Zusätzlich werden mindestens drei Jagdbegleitungen verlangt. Weiter obligatorisch sind mindestens drei Jagdschiessen und der Besuch des Pirschganges am Rouchgrat oder am Susten. Die praktischen Arbeiten umfassen mindestens 50 Hegestunden. Wer diese Anforderungen nicht erfüllt, wird zur Prüfung nicht zugelassen!
 

 

 

Letzter Termin für die Anmeldung zum Jungjägerkurs ist der 15. November!

 

© Berner Jägerverband, E-Mail gsbejv@gmx.ch
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, © 2018 Burgdorf, Switzerland.