Änderung/Präzisierung Weisung 17 "Nicht verwertbare Tiere"

Die Neuerung betreffend Wildmarken wird bereits auf die Jagd 2014 hin eingeführt.

Vor einigen Tagen wurde der BEJV durch den Jagdinspektor kontaktiert und informiert, dass die Neuerung betreffend Rückgabe der Wildmarke schon für die kommende Jagdsaison eingeführt werden könnte. Der Rechtsdienst habe nämlich festgestellt, dass es dazu keine Verordnungsänderung brauche. Es genügt offensichtlich eine entsprechende Weisung an die Wildhüter. Der BEJV ist der Meinung , dass nichts dagegen spricht, diese Neuerung, welche ja von Seiten Verband gewünscht wurde, schon jetzt umzusetzen. Deshalb hat der Jagdinspektor diese Woche eine entsprechende Information an die Wildhut geschickt.

 

Nachfolgend den genauen Text der Weisung:

 

"Rehkitze oder Schmaltiere und Gämsjährlinge unter 9 Kilogramm gelten als untergewichtig. Die Wildmarke wird kostenlos ersetzt und der Eintrag in der Abschusskontrolle ist zu streichen und auf der eigenen Fallwildliste aufzuführen. Das Tier wird der Jägerin oder dem Jäger überlassen."

 

© Berner Jägerverband, E-Mail gsbejv@gmx.ch
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, © 2018 Burgdorf, Switzerland.