Unsere Leistungen 2009

  • 33'298 Stunden freiwilliger Hegearbeit (Vorjahr 31'694) haben 2'902 (2'357) im Berner Jägerverband organisierten Jägerinnen und Jäger geleistet. Dies entspricht 17 Vollzeitstellen oder einem Wert von rund Fr. 1.7 Mio.
  • 2'218'950 Franken (2'241'600) bezahlten 2'644 (2'665) Berner Jägerinnen und Jäger für ihr Jagdpatent an den Kanton Bern.
  • 114'080 Franken (76'620) bezahlten die Berner Jägerinnen und Jäger in die Hegekasse ein.
  • 396'600 Franken (398'250) bezahlten die Berner Jägerinnen und Jäger in den Wildschadenfonds. Davon wurden 199'713 Franken (154089) für Wildschadenersatz und 306'761 Franken (373'536) für Wildschadenverhütung ausgegeben.
  • 781 Jungrehe (Vorjahr 414) retteten die Berner Jägerinnen und Jäger in 10'233 Stunden (9'880) in Mähwiesen vor dem Tod oder schweren Verletzungen. Die saisonalen Wetterbedingungen können diese Quote stark beeinflussen.
  • 76 Jungjäger (69) wurden anlässlich der Jägerprüfung im Frühjahr 2009geprüft, 59 davon waren erfolgreich. Sie waren von Instruktoren in 850 Kursstunden und 4 obligatorischen Ausbildungstagen auf diese anspruchsvolle Prüfung vorbereitet worden. Die Jungjäger leisteten je mindestens 50 obligatorische Hegestunden damit sie zu der Eignungsprüfung zugelassen wurden.
  • 113 Hundegespanne (168) wurden anlässlich von 7 Prüfungstagen geprüft. Davon waren 98 (113) erfolgreich. Wenn man davon ausgeht, dass ein Führer mit seinem Vierbeiner zwischen 200 und 250 Stunden arbeitet, bis er prüfungsreif ist entspricht dies einem Mittel von 38'000 Stunden intensive Übungsarbeit im Interesse einer waidgerechten Jagd.
  • 683 (826) Jägerinnen und Jäger besuchten die offiziellen Schiessveranstaltungen auf dem Rouchgrat und im Susten. Zudem übten unzählige Schützen ihr Handwerk in den Schiessständen der lokalen Vereine.
  • 5'698 Rehe (5'677), 1'815 Gämsen (1'893), 153 Hirsche (117) und 120 (173) Wildschweine erlegten die Berner Jägerinnen und Jäger. Dies entspricht ungefähr 145'000 kg (145'000 kg) hochwertiges einheimisches Wildbret, welches nachhaltig verwertet wurde.
© Berner Jägerverband, E-Mail gsbejv@gmx.ch
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, © 2018 Burgdorf, Switzerland.