Nationalratswahlen vom 23.10.2011: Wahlempfehlung: Lorenz Hess und Markus Meyer in den Nationalrat

Fischer und Jäger benötigen eine Stimme in Bundesbern, daher braucht es Markus Meyer und Lorenz Hess im Nationalrat.

Lorenz Hess (mit Viktor).

Markus Meyer.

Lorenz Hess in den Nationalrat

 

Eine Umfrage bei allen Jagdvereinen hat ergeben, dass der Präsident des BEJV, Lorenz Hess, der einzige Nationalratskandidat aus unseren Reihen ist. Die Debatte über das Grossraubwild und die Revision der Eidg. Jagdverordnung hat gezeigt, dass es Jäger im Parlament braucht. Ich empfehle deshalb Lorenz Hess zur Wahl als Nationalrat und bitte Euch, seinen Namen zweimal auf die Liste zu setzen.

Bruno Sommer, 1. Vizepräsident BEJV



Markus Meyer in den Nationalrat

Markus Meyer ist Präsident des Bernisch Kantonalen Fischereiverbandes BKFV. Die Sorgen und Nöte der Jäger sind jenen der Fischer ähnlich und ihm geläufig. Er setzt sich hart und wo nötig kompromisslos für die Interessen von Jagd und Fischerei ein. Dabei sucht er mit grossem Verhandlungsgeschick nach tragfähigen Lösungen.
Als langjähriger Gross- und Gemeinderat verfügt Markus über einen breiten Leistungsausweis und über grosse politische Erfahrung. Markus Meyer ist zielstrebig und kooperativ. Sei es in der Zusammenarbeit mit den motivierten Mitarbeitern in der eigenen Anwaltskanzlei oder als Präsident des Berner Polizeiverbandes und von swissPersona. Die öffentliche Sicherheit in unserem Lande und das soziale Wohl seiner Bewohner ist ihm ein grosses Anliegen.
Fischer und Jäger benötigen eine Stimme in Bundesbern, daher braucht es Markus Meyer und Lorenz Hess im Nationalrat.

Hans Thoenen Geschäftsführer BKFV

© Berner Jägerverband, E-Mail gsbejv@gmx.ch
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, © 2018 Burgdorf, Switzerland.