Pirschgang am Susten vom 20./21. Augsut 2011

Am Wochenende vom 20./21. August 2011 organisierten die Jagdschützen Sustenpass unter dem Patronat des Jagdinspektorats und des Berner Jägerverbandesasse bereits zum 13. Mal den Pirschgang am Susten. Petrus meinte es sehr gut mit den Orgsnisatoren und den Teilnehmenden: es herrschte wahrlich Prachtswetter!

362 Jägerinnen und Jäger kamen aus dem ganzen Kanton Bern und der übrigen Schweiz dieses Jahr zum Steingletscher und bereiteten sich dabei auf die kommende Jagdsaison vor. Ziel dieses jährlichen Anlasses ist es, dass Jägerinnen und Jäger sich auf die bevorstehende Jagd, möglichst praxisorientiert im Schiessen vorbereiten können. Für den Kugelschuss stehen im Parcours sechs verschiedene Ziele auf verschiedene Distanzen zur Verfügung. Bei jedem Posten muss aus verschiedenen Lagen geschossen werden. Zusätzlich steht eine 100m Scheibe zum präzisen Einschiessen zur Verfügung. Der Schrotschuss kann auf zwei anspruchsvollen Anlagen mit 11 Wurfmaschinen auf Rollhase und Tontaube geübt werden.
Bei schönstem Wetter trafen sich am Sonntag die Jungjägerinnen und Jungjäger für den Pirschgang. Nebst Praxis und Theorie bot sich die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Jägern.
Dank den 45 Helferinnen und Helfern, unter der Leitung von Wildhüter Ruedi Rohrbach, wurde Sicherheit, Unterstützung und Beratung gewährleistet. Jürg Wüthrich und sein eingespieltes Team sorgten wie jedes Jahr im Festzelt für das leibliche Wohl.

Christoph Bütkofer
Medienverantwortlicher Jagdverein Oberhasli

 

  • Zur Bildergalerie

 

© Berner Jägerverband, E-Mail gsbejv@gmx.ch
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, © 2018 Burgdorf, Switzerland.